Aktuelles

Aktuelles

  • lit.Cologne und lit.kid.cologne 2019

    03.12.2018

    Wie jedes Jahr im Dezember wird das Programm für die lit.Cologne im folgenden Jahr veröffentlicht und es startet der Vorverkauf der begehrten Karten.

    Wieder gibt es interessante Schauspieler und tolle Bücher im Programm!

    Die Veranstalter der lit.Cologne haben auch in diesem Jahr wieder exklusiv für gehörlose und schwerhörige Besucher die Liste mit den Veranstaltungen bereits heute zur Verfügung gestellt, damit ihr schon mal in Ruhe schauen könnt. Die offizielle Veröffentlichung des Programms ist morgen, Dienstag, 04.12.2018.

    Der Vorverkauf für die Karten startet am Mittwoch, 05.12.2018, um 10:00 Uhr.

    Hier findet Ihr alle Termine des Programms für Erwachsene - einschließlich Informationen zur Bestellung der Karten: lit.COLOGNE 2019

    Und hier ist das Programm der lit.kid.COLOGNE, die Lesungen für Schulklassen und das Nachmittagsprogramm für Kinder und Jugendliche: lit.KID.COLOGNE 2019

    Viel Vergnügen beim Stöbern im Programm und viel Erfolg beim Bestellen der Karten!

     

  • Karnevalssitzungen mit Gebärdensprachdolmetscher/-innen

    25.10.2018

    Für die Jecken gibt es drei Sitzungen mit Gebärdensprachdolmetschern:

     

    Prinzenproklamation in Bonn

    Am Freitag, 11.01.2019 findet im Bonner Maritim die Prinzenproklamation des Festausschuss Bonner Karneval 2019 statt.

    Hier der Link: http://www.karneval-in-bonn.de/start/Termine/newse/Proklamation-des-Bonner-Prinzenpaares-Prinz-Thomas-I-und-Bonna-Anne-Christin-I---Festausschuss-BONNER-KARNEVAL-eV__3295.html?xz=0&ci=3295&cs=2&cc=1&sd=1#newse_3295

     

    Naaksühle Köln

    Schon eine lange Tradition haben die Naaksühle Köln in Bezug auf Barrierefreiheit für gehörlose Jecken, nächste Session am Samstag, 16.02.2019 (evtl. schon ausverkauft).

    Hier der Link: https://www.naaksuehle.de/news/

     

    Fatal banal - "die Kultsitzung aus Ehrenfeld" und "tuschfrei seit 1992"

    Erstmals in diesem Jahr bieten die Veranstalter von Fatal banal eine Sitzung mit Gebärdensprachdolmetschern an. Diese ist am Sonntag, 03.02.2019 um 18:00 Uhr.

    Weitere Informationen hierzu unter http://www.fatalbanal.de/

    oder hier: fatal-banal

  • Kinderfilmfest Cinepänz

    25.10.2018

    Auch in diesem Jahr werden wieder einige Filme des Kinderfilmfestes Cinepänz in Gebärdensprache gedolmetscht. Die Filme eignen sich gut für einen Kinobesuch mit der ganzen Familie.

    Die Termine im Überblick:

    Samstag, 17. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: "Kidnapping"

    Sonntag, 18. November 2018, 14:00 Uhr Cinenova-Kino: "Die kleine Hexe"

    Montag, 19. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: "Lomo"

    Samstag, 24. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: Fannys Reise"

    Sonntag, 25. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: "Das doppelte Lottchen"

     

    Hier der Link zum Programm. Bitte oben rechts "gehörlose Version" anklicken, dann werden alle fünf Filme mit einer Beschreibung und der Altersangabe angezeigt.

    https://www.cinepaenz.de/programm/

  • Museumsnacht Köln 03. November 2018

    25.10.2018

    Am Samstag, 03.11.2018 findet die Museumsnacht in Köln statt.

    Es gibt eine Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin um 20:30 Uhr im NS-Dokumentationszentrum (Appellhofplatz 23 - 25, 50667 Köln)

    Videoguides im Rautenstrauch-Joest-Museum: Am Infostand besteht die Möglichkeit, für Gehörlose kostenlose Videoguides auszuleihen.
    Per Knopfdruck werden Filme in Gebärdensprache auf dem Display des Gerätes angezeigt und Hintergrundwissen vermittelt.

    Hier der Link zur Homepage des Veranstalters: http://www.museumsnacht-koeln.de/barrierefreiheitundcoMN18

  • Run of Colours am 22. September 2018 im Rheinau-Hafen Köln

    09.08.2018

    Der Run of Colours gehört zu den Top 10-Laufveranstaltungen in der Kölner Region und ist aus dem Sportkalender nicht mehr wegzudenken. Seit 2009 wird der Lauf unter dem Motto „Ich lauf‘ mir die Füße bunt“ von der Lebenshaus-Stiftung zugunsten der Aidshilfe Köln veranstaltet.

    Auch in diesem Jahr wird das Bühnenprogramm wieder in Gebärdensprache gedolmetscht. Also Laufschuhe anziehen und loslaufen - alleine oder mit Freunden - oder einfach hingehen, zuschauen und anfeuern.

    Hier findet Ihr weitere Informationen: http://www.aidshilfe-koeln.de/events/run-of-colours/

    Run of Colours

  • COME-TOGETHER-CUP - mit Gebärdensprachdolmetscher/innen

    30.05.2018

    Am Donnerstag, den 31. Mai 2018 (Fronleichnam), wird in Köln beim 24. COME- TOGETHER-CUP auf den Vorwiesen des RheinEnergieSTADION ́s gekickt, diskutiert und gefeiert. 36 Frauen- und 36 Männerteams treten auf insgesamt 12 Fußballplätzen gegeneinander an und auf einer rund 70.000 m2 großen Veranstaltungsfläche unterhalten Live-Musik, Promi-Spaßkick, Spieleparcours und vieles mehr!

    Beim Promi-Spaßkick um 16:15 Uhr zwischen den “Latenten Talenten” und der “Homogenen Ballkultur” sind u. a. TV-Moderator Jean Pütz, FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle, TV-Shootingstar Faisal Kawusi, Comedienne Tahnee, WDR-Moderator Till Quitmann, Stand-Up-Comedian Simon Stäblein, Speerwurf-Weltmeister Mathias Mester, ESC 2018-Star Mikolas Josef, TV-Moderatorin Shary Reeves, Schauspieler Georg Uecker, Supertalent-Gewinnerin Marcella Rockefeller und Weltmeisterin Sonja Fuss am Start.

    Im “knallbunten” Bühnenprogramm dürfen sich die Besucher ab 17:45 Uhr u. a. auf den Sechsplatzierten beim ESC 2018 Mikolas Josef, die beliebten Kölner Newcomer-Bands Lupo und Kempes Feinest, Supertalent-Gewinnerin Marcella Rockefeller sowie die Höhner freuen.

    Gemeinsam setzen Spieler_innen, Besucher_Innen und Helfer_innen beim COME- TOGETHER-CUP spielerisch ein Zeichen gegen Ausgrenzung und für Vielfalt. Was 1995 mit 10 Männerteams begonnen hat, ist heute Europas publikumsstärkstes Tages- Freizeitfußballturnier. Seit 1995 verzeichnet der COME-TOGETHER-CUP mittlerweile insgesamt 300.000 Besucher_innen, 1.030 Teams, 223.000 EURO Benefizerlöse und 2.650 Helfer_innen.

    Der COME-TOGETHER-CUP ist barrierefrei für gehörlose Besucher_innen: Das gesamte Programm wird von Gebärdensprachdolmetscher_innen gedolmetscht.

    Weitere Informationen auf http://come-together-cup.de

     

     

  • Sendung "Anne Will" mit Gebärdensprachdolmetschern live im HbbTV

    18.01.2018

    Hier eine akutelle Information des Deutschen Gehörlosen-Bundes:

    Wir möchten Ihnen die neuen Informationen des NDR weiterleiten:

    Ab nächsten Sonntag, den 21. Januar 2018, wird die erfolgreichste politische Gesprächssendung im deutschen Fernsehen „Anne Will“ um 21:45 Uhr erstmals Live im HbbTV und auch in der NDR-Mediathek in Deutscher Gebärdensprache ausgestrahlt.

    Diesen neuen Service gibt es Live über die HbbTV-Startleiste des Ersten sowie online unter diesem Link:

    https://daserste.ndr.de/annewill/dgslivestream100.html

    Die bekannte politische Talkshow „Hart aber Fair“ ist ab diesem Jahr ebenfalls erstmals bei HbbTV Live im Fernsehen in Deutscher Gebärdensprache zu sehen, nachdem sie ja bereits seit langem in der Mediathek zur Verfügung stand.

    Man muss nur Hybrid broadcast broadband TV (HbbTV) einschalten (also den roten Knopf am Fernseher – wie letztes Jahr bei den Wahlsendungen). Allerdings muss der Fernseher dafür mit dem Internet verbunden sein.

    Die Übersetzung des Erfolgstalks in Gebärdensprache ist eine Ergänzung der barrierefreien Angebote. Die Sendung wird bereits seit vielen Jahren untertitelt. Dank HbbTV wird es langsam immer besser mit den Fernsehsendungen in Deutscher Gebärdensprache. Durch diese Technik kann das Fernsehen barrierefreier werden.

    Wir wünschen Ihnen spannende politische Diskussionen und freuen uns über Ihr Feedback!

    Freundliche Grüße
    Präsidium und Bundeskompetenzzentrum
    Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.

    Wir freuen uns, dass die ARD ihr barrierefreies Angebot für gehörlose Menschen erweitert!


     

  • lit.Cologne 2018

    04.12.2017

    Wir freuen uns, dass auch im nächsten Jahr wieder Veranstaltungen der lit.Cologne und der lit.kid.Cologne durch den Einsatz von Gebärdensprach- und/oder Schriftdolmetschern barrierefrei für gehörlose und schwerhörige Besucher angeboten werden. Exklusiv für gehörlose und schwerhörige Menschen hat uns die lit.Cologne heute schon die Liste der Veranstaltungen mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern zur Verfügung stellt.

    Alle Termine und Informationen - auch zum Ticketverkauf - hier: lit.cologne 2018

    Der Kartenvorverkauf beginnt am Mittwoch um 10:00 Uhr.

    Viel Spaß bei der Auswahl und viel Vergnügen bei den spannenden Veranstaltungen mit interessanten Autoren und bekannten Schauspielern!

    Das Loor Ens-Team wünscht eine schöne Adventszeit!
     

  • Online-Petition zur drohenden zwangsweisen Implantation eines CI bei einem zweijährigen Kind

    13.11.2017

    Viele von euch haben vermutlich schon im Taubenschlag gelesen, dass am 20. November eine gerichtliche Anhörung stattfindet zur Frage der Implantation eines CI bei einem zweijährigen Kind gegen den Willen der tauben Eltern. Hier der Link zum Taubenschlag: http://www.taubenschlag.de/2017/11/zwangsimplantation-in-braunschweig/

    Aktuell gibt es eine online-Petition gegen die zwangsweise Implatation des Kindes. Den Link findet ihr hier:

    https://www.openpetition.de/petition/online/stop-ci-zwang

    Bitte leitet diese Informationen weiter und unterschreibt die Online-Petition!

  • Kinderfilmfest Cinepänz - Filme mit Gebärdensprachdolmetscher

    20.10.2017

    Auch in diesem Jahr werden einige Filme des Kinderfilmfest Cinepänz wieder von Gebärdensprachdolmetschern für kleine und große Filmfans übersetzt:

     

    Samstag, 18.11.2017, 15:00 Uhr: Eröffnung des Kinderfilmfest und Film „Schraube locker“

    Von Schrottplätzen, schrägen Schraubern und dem Abenteuer im Weltraum

    (empfohlen ab 7 Jahren)

    Ort: Odeon-Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln

     

    Sonntag, 19.11.2017, 14:00 Uhr: „Amelie rennt“

    Berührende Geschichte über eine rotzfreche Großstadtgöre in den Bergen

    (empfohlen ab 9 Jahren)

    Ort: Cinenova, Herbrandstraße 11, 50825 Köln

     

    Montag, 20.11.2017, 15:00 Uhr. „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“

    Fantastisches Remake der berühmten Fernsehserie der Siebziger Jahre

    (empfohlen ab 8 Jahre)

    Ort: Cinenova, Herbrandstraße 11, 50825 Köln

     

    Freitag, 24.11.2017, 16:30 Uhr: „Wolkenjunge“

    Stadtbewohner in der Natur des Nordens

    (empfohlen ab 7 Jahren)

    Ort: Odeon-Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln

     

    Sonntag, 26.11.2017, 15:00 Uhr: Abschlussveranstaltung mit Preisvergabe und Film „Nur ein Tag“

    Vom kurzen Leben einer Eintagsfliege nach dem gleichnamigen Buch von Martin Balscheit

    (empfohlen ab 7 Jahren)

    Ort: Odeon-Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln

     

    Weitere Informationen zum Kinderfilmfest: http://www.cinepaenz.de/Start

     

     

  • Museumsnacht Köln 4. November 2017

    17.10.2017

    Auch in diesem Jahr werden im Rahmen der Kölner Museumsnacht am 04. November 2017 wieder zwei Führungen mit Gebärdensprachdolmetscher angeboten:

    19:00 Uhr: Museum Schnütgen: "Mittelalter für Einsteiger"

    20:30 Uhr Wallraf-Richartz-Museum: "Tintoretto. A Star was Born"

    Weitere Informationen: http://www.museumsnacht-koeln.de/barrierefreiheitundco

  • Sendungen in Gebärdensprache zur Bundestagswahl

    01.09.2017

    Hier eine aktuelle Information des Deutschen Gehörlosen-Bundes:

    Die ARD wird die sieben Live-Sendungen zur Bundestagswahl 2017 für gehörlose Menschen erstmals mit Gebärdensprach-Übersetzungen zur Verfügung stellen.

    Geplant ist das Angebot live und On Demand auf DasErste.de und ARD.de sowie - eine Premiere - live und On Demand im HbbTV-Angebot des Ersten.

    Es handelt sich um eine Gemeinschaftsprojekt von BR, NDR, WDR, Phoenix, ARD Playout Center und ARD Hauptstadtstudio.

    Die gemeinsam mit dem ZDF produzierten Sendungen „Die Schlussrunde der Spitzenkandidaten“ und die „Berliner Runde“ werden ebenfalls mit Gebärdenübersetzung auf den genannten Verteilwegen zu sehen sein. Das Signal steht auch den Online-Plattformen des ZDF zur Verfügung.

    Darüber hinaus wird die gemeinsame Sendung von ARD, ZDF, SAT1 und RTL „Das TV-Duell: Merkel - Schulz“ am kommenden Sonntag, 3. September 2017, zeitgleich mit Gebärdenübersetzung live auf Phoenix ausgestrahlt.

    Die Live-Wahlsondersendungen des Ersten im Überblick

    03.09.2017 20.15 Uhr
    Das TV-Duell: Merkel – Schulz (mit Gebärdensprache live auf Phoenix, Online und im Ersten über die ARD Startleiste in HbbTV)

    04.09.2017 20.15 Uhr
    Der Fünfkampf nach dem Duell (BR/WDR, mit Gebärdensprache Online und im Ersten über die ARD Startleiste in HbbTV; anschl. Hart aber fair mit Gebärdensprache Online)

    11.09.2017 20.15 Uhr
    Wahlarena - mit Angela Merkel (NDR/WDR, mit Gebärdensprache Online und im Ersten über die ARD Startleiste in HbbTV; anschl. Hart aber fair mit Gebärdensprache Online)

    18.09.2017 20.15 Uhr
    Wahlarena - mit Martin Schulz (NDR/WDR, mit Gebärdensprache Online und im Ersten über die ARD Startleiste in HbbTV; anschl. Hart aber fair mit Gebärdensprache Online)

    21.09.2017 22.00 Uhr
    Schlussrunde der Spitzenkandidaten (ARD-Hauptstadtstudio/ZDF; mit Gebärdensprache Online und im Ersten über die ARD Startleiste in HbbTV)

    24.09.2017 17.15 Uhr
    Bundestagswahl 2017 (ARD-Hauptstadtstudio; mit Gebärdensprache Online und im Ersten über die ARD Startleiste in HbbTV)

    24.09.2017 20.15 Uhr
    Berliner Runde (ARD-Hauptstadtstudio/ZDF; mit Gebärdensprache Online und im Ersten über die ARD Startleiste in HbbTV)

    Alle Sendungen werden zudem live untertitelt.

  • Tess bald rund um die Uhr erreichbar! Bundeswirtschaftsministerin Zypries telefoniert mit dem 2. Vizepräsidenten des Deutschen Gehörlosen-Bundes

    19.07.2017

    Der 18. Juli war ein erfolgreicher Tag für die Verbände der Gehörlosen und Schwerhörigen DG, DGB und DSB: Bundeswirtschaftsministerin Zypries hat in einem Pressetermin über den Vermittlungsdienst Tess mit dem 2. Vizepräsidenten des Deutschen Gehörlosen-Bundes, Wolfgang Bachmann, telefoniert.

    Anlass war die vom Bundestag und Bundesrat auf Vorschlag von Zyries bereits beschlossene Änderung des § 45 des Telekommunikationsgesetzes. Diese gesetzliche Änderung macht es möglich, dass das barrierefreie Telefonieren für gehörlose und Schwerhörige Menschen voraussichtlich ab Mitte 2018 rund um die Uhr möglich ist. Damit können gehörlose und schwerhörige Menschen ab diesem Zeitpunkt auch jederzeit einen kostenlosen Notruf absetzen. Bisher steht der Dienst und der kostenlose Notruf nur von 8 bis 23 Uhr zur Verfügung.

    Hier der Link zur Pressemitteilung des Bundeswirtschaftsministeriums: http://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2017/20170718-zypries-demonstriert-neuen-rund-um-die-uhr-telefondienst-zur-kommunikation-mit-gehoerlosen-menschen.html

    Auch die Tagesschau hat am 18.07. in ihrer 15 Uhr-Sendung darüber berichtet (ab Minute 3:14, auch mit Untertitel): http://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-20829.html

    Weitere Informationen zum Vermittlungsdienst Tess und zum kostenlosen Notruf findet ihr hier: http://www.tess-relay-dienste.de/

     

  • Fachtagung der Aktion Mensch im nächsten Jahr

    19.07.2017

    Die Aktion Mensch veranstaltet im nächsten Jahr eine Fachtagung mit dem Titel "Der Sozialraum im 21. Jahrhundert - Chancen und Herausforderungen". Es geht um die inklusive Gestaltung des Zusammenlebens in der Kommune. Die Tagung ist am 28. Februar und 01. März 2018 in Köln. Die Veranstaltung ist barrierefrei!

    Hier ist der Ankündigungsflyer von Aktion Mensch: Terminhinweis_Tagung_Kommune_Inklusiv_barrierefrei.pdf

  • Neuer Integrationskurs im September

    12.07.2017

    Im September startet wieder ein neuer Integrationskurs für gehörlose Migranten und Flüchtlinge. Es sind noch Plätze frei.

    Bei Interesse senden Sie eine Email an Kenneth-Kamal Seidel (paedagogik@loorens.de) oder rufen Sie uns an (0221/3401265).

  • Tag der Begegnung am 20. Mai in Köln

    12.05.2017

     

    Auch in diesem Jahr sind wir beim Tag der Begegnung mit einem Stand vertreten.

    Der Tag der Begegnung ist das größte Inklusionsfest Europas und findet am 20. Mai von 10 bis 18 Uhr im Kölner Tanzbrunnen statt.

    Unser Stand ist am Teichweg 4, Standnummer TW4.

    Hier ist das Programmheft: 170504_TdB2017_Programmheft_final.pdf

  • Patenschaft für eine gehörlose Schülerin in Uganda

    03.03.2017

    Seit Januar diesen Jahres sind wir stolze Paten einer siebenjährigen gehörlosen Schülerin in der Gehörlosenschule "Rwera School for the Deaf an Children with Disabilitys" in Ntungamo, Uganda. Der Schulbesuch ist in Uganda kostenpflichtig. Viele Eltern haben jedoch nicht genug Einkommen, um ihren Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Durch die Patenschaft ist das Schulgeld für unser Patenkind gesichert.

    Vielleicht habt Ihr auch Interesse an einer Patenschaft? Hier findet Ihr alle Informationen: 2016_05_Informationsbroschuere.pdf

    Die Patenschaft wird ermöglicht durch das Gehörlosen-Afrika-Projekt des Landesverbandes der Gehörlosen in Bayern. Gerhard Ehrenreich und sein Team unterstützen seit fast 20 Jahren gehörlose Kinder und Jugendliche in verschiedenen Schulen in Uganda. Wer mehr über das Gehörlosen-Afrika-Projekt erfahren möchte, kann hier schauen: https://www.gehoerlosen-afrikaprojekt.de/

     

  • Theaterstück "Terror" von Ferdinand von Schirach

    19.12.2016

    Theaterstück „Terror“

    von Ferdinand von Schirach

    Wann?         Samstag, den 04. Februar 2017, 20.00 Uhr

    Wo?              Theater der Keller, Kleingedankenstraße 6, 50677 Köln

    Inhalt des Stückes:

    Was geschiet, wenn ein Passagierflugzeug von Terroristen entführt wird und auf ein ausverkauftes Fußballstadion zurast? Was geschieht, wenn der Terror unseren Alltag beherrscht? Welche juristischen, moralischen und philosophischen Mittel hat unsere Gesllschaft in solch einer Ausnahmesituation? Wer entscheidet auf welcher Grundlage über Leben und Tod? Darf Leben gegen Leben, gleich in welcher Zahl, abgewogen werden? Welche Gründe kann es geben, um ein Unheil durch ein anders, vermeintlich kleineres Unheil abzuwehren? Die Zuschauer/innen stimmen in der Pause über das Urteil ab und bestimmen so den Ausgang des Falles und des Stücks.

    Die Zuschauer werden zu Schöffen, sie entscheiden über das Urteil. Verurteilung oder Freispruch. „Taugt die Justiz, wenn die Wahrheit zur Ansichtssache wird?“

    Ermöglicht wird diese Veranstaltungsform durch die Initiative und die Unterstützung der Gronewald-Stiftung.

    Eintrittspreis: Euro 13, 00 (Es stehen 20 Karten für Gehörlose zur Verfügung)

    Die Karten müssen beim Theater der Keller vorbestellt werden – spätestens bis zum 15. Januar 2017 -  unter der Mailadresse: verwaltung@theater-der-keller.de

    Schreiben Sie bitte bei der Anmeldung dazu, dass Sie hörgeschädigt sind.

    Die Karten sind am Abend der Veranstaltung an der Kasse zu bezahlen.

     

  • Guck mich TV erhält den Tombola-Erlös der gamescom-Branchenparty

    12.12.2016

    GuckmichTV ist ein Internetportal mit Wissensfilmen für gehörlose und schwerhörige Kinder und Jugendliche, das seit dem 30. Juni 2014 online ist. Jeden Monat gibt es zwei ausführliche Wissensfilme zu Alltagsthemen und -phänomenen, die Kindern und Jugendlichen Informationen in Deutscher Gebärdensprache (DGS) vermitteln. Quizfilme, Experimente und Tipps ergänzen die GuckmichTV-Internetseite. Entstanden ist das Projekt durch den Bundeselternverband gehörloser Kinder e.V. in Zusammenarbeit mit den beiden erfahrenen Fernsehmoderatoren Heike Menke und Srecko Felix Benjak.

    Hier ein Link zur Seite von Guck mich TV: http://www.guckmich.tv/

    Jetzt hat GuckmichTV  den Tombola-Erlös der gamescom-Branchenparty als Spende erhalten. Hier der Pressetext : Presseerklärung zur Spendenübergabe

    und ein Foto zur Spendenübergabe

  • lit.Cologne 2017 - Der Vorverkauf beginnt am 06.12.2016 um 11:00 Uhr!

    05.12.2016

    Bücher zum Ansehen und Anhören - mit spannenden Autoren und bekannten Schauspielern

    Wie immer Anfang Dezember startet der Vorverkauf für die lit.Cologne. Und wie es auch schon gute Tradition ist, sind wieder einige Veranstaltungen barrierefrei für gehörlose und schwerhörige Besucher, also mit Gebärdensprachdolmetscher bzw. Schriftdolmetscher.

    Für die in der Liste aufgeführten Veranstaltungen ist bei Kölnticket jeweils ein Kontingent von Plätzen für hörgeschädigte Besucherinnen und Besucher reserviert, um einen optimalen Blick auf die Gebärdendolmetscher zu sichern. Tickets aus diesem Kontingent können direkt bei Kölnticket bestellt werden unter https://www.koelnticket-fuer-alle.de oder telefonisch (0221 2801). 

    Hier finden Sie die Übersicht über alle Veranstaltungen mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetscher: lit.COLOGNE_2017.pdf

    Wir wünschen viel Vergnügen beim Auswählen!