Aktuelles

Aktuelles

  • Neuer Integrationskurs

    19.06.2020

    Am 17. August 2020 startet bei uns ein neuer Integrationskurs für Hörgeschädigte.

    Es sind noch Plätze frei!

    Falls Sie weitere Informationen benötigen, oder sich direkt für diesen Kurs anmelden möchten, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

  • Unsere Sprachschule ist wieder geöffnet

    28.05.2020

    Wir freuen uns, dass inzwischen auch private Bildungseinrichtungen wieder unterrichten dürfen. Auf Grund der geltenden Hygieneschutzmaßnahmen und Abstandsregeln können wir jedoch die Kurse nicht in gewohntem Umfang durchführen. Wir führen vorrangig die Kurse zu Ende, die durch die Corona-Pandemie unterbrochenen werden mussten. Und auch einige andere Kurse führen wir mit begrenzter Personenzahl durch. Schauen Sie unter der Rubrik "Kurse in unserer Sprachschule", ob etwas Passendes für Sie dabei ist.

    Die Termine für das zweite Halbjahr 2020 werden wir veröffentlichen, sobald klar ist, unter welchen Bedingungen der Unterricht ab August/September stattfinden kann.

    Bis dahin bleiben Sie alle gesund und genießen den Sommer!

  • Unsere Sprachschule muss leider weiterhin geschlossen bleiben

    16.04.2020

    Sicher haben sie in den Nachrichten die aktuellen Beschlüsse der Politik zur Corona-Pandemie verfolgt. Unsere Sprachschule muss also leider weiterhin geschlossen bleiben. Wir melden uns bei Ihnen, sobald die Landesregierung von NRW verbindliche Aussagen zur Öffnung von privaten Bildungseinrichtungen gemacht hat.

    Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund!

  • Vorläufiger Ausfall aller Sprachkurse

    16.03.2020

    Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Sprachschule,

    zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat die Landesregierung von NRW beschlossen, dass auch private Bildungseinrichtungen schließen müssen, also auch unsere Sprachschule. Den Link zum Beschluss der Landesregierung finden Sie hier: https://www.mags.nrw/pressemitteilung/landesregierung-beschliesst-weitere-massnahmen-zur-eindaemmung-der-corona-virus

    Daher werden ab Montag, 16.03.2020, alle Kurse unserer Sprachschule ausfallen!

    Diese Schließung wird nach dem aktuellen Beschluss der Landesregierung bis 19.04.2020 dauern.

    Für Sprachkurse, die bereits begonnen haben, werden wir Ihnen einen Nachholtermin anbieten, sobald wir den Unterrichtsbetrieb wieder aufnehmen können. Wir informieren Sie per E-Mail. Sollten Sie an dem angebotenen Nachholtermin nicht teilnehmen können, erstatten wir Ihnen die anteilige Kursgebühr für den versäumten Unterricht.

    Für Sprachkurse, die noch nicht begonnen haben, aber auf Grund der aktuellen Lage ebenfalls ausfallen müssen, bieten wir Ihnen einen Ersatztermin an. Falls Sie an diesem Termin nicht können, erhalten Sie entweder einen Gutschein für einen späteren Kurstermin oder wir erstatten Ihnen die bereits gezahlte Kursgebühr zurück. Auch zu diesen Kursen informieren wir alle bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer per E-Mail.

    Unsere Sprachschule ist aktuell auch für persönliche Anmeldungen und Beratungen geschlossen. So möchten wir Sie und unsere Kolleginnen und Kollegen schützen.

    Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges und gesundes Wiedersehen!

     

     

     

     

     

  • Absage aller Veranstaltungen der lit.cologne 2020

    10.03.2020
    Soeben erreicht uns die Nachricht, dass alle Veranstaltungen der diesjährigen lit.cologne abgesagt sind. Weitere Informationen in der nachfolgenden Pressemitteilung der lit.cologne!
    Image
    lit.COLOGNE 2020 wird abgesagt
    Das internationale Literaturfestival lit.COLOGNE findet nicht wie geplant vom 10.-21.3.2020 statt. Hiermit wird der gegenwärtigen Lage und der dynamischen Entwicklung der Ausbreitung des Corona-Virus Rechnung getragen. Dies geschieht auf Empfehlung der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. „In der jetzigen Situation müssen wir alles dafür tun, die Infektionsketten zu durchbrechen. Daher habe ich vor dem Hintergrund der Empfehlungen des Bundesgesundheitsministers dazu geraten, die lit.COLOGNE zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchzuführen.“

     

    „Die Absage der lit.COLOGNE trifft uns unendlich schwer“, so Geschäftsführer Rainer Osnowski. „Aber mit Blick auf die aktuelle Situation wollen wir keineswegs zögerlich reagieren und der Empfehlung unserer Oberbürgermeisterin und des Bundesgesundheitsministers folgen und von unserer Seite aus alles dafür tun, eine weitere Verbreitung einzudämmen. Um die Gesundheit und das Wohl des Publikums, der Mitwirkenden und des Teams zu schützen, sehen wir derzeit keine andere Möglichkeit, als das Festival für den geplanten Zeitraum (10.-21.3.2020) abzusagen. Wir bemühen uns um Verlegung der Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt.“
     
    Mit herzlichen Grüßen 
    Ihr lit.COLOGNE-Team
  • lit.Cologne 2020

    04.12.2019

    Es ist Anfang Dezember und wie immer wird das Programm für das große Literaturfestival lit.cologne veröffentlicht und beginnt der Vorverkauf.

    Es gibt wieder interessante Autor/innen und bekannte Schauspieler/innen zu sehen im Programm für Erwachsene. Und wie immer ist auch an die Kinder und Jugendlichen gedacht: Außer den Klassebuch-Lesungen am Vormittag für Schulen gibt es auch schöne Lesungen am Nachmittag und am Wochenende für die ganze Familie.

    Hier die Übersicht über alle Veranstaltungen, die in  Gebärdensprache gedolmetscht werden: Veranstaltungen mit DGS
    Für diese Veranstaltungen ist bei Kölnticket jeweils ein Kontingent von Plätzen für hörgeschädigte Besucherinnen und Besucher reserviert, um ihnen einen optimalen Blick auf die Gebärdensprachdolmetscher zu sichern. Tickets aus diesem Kontingent können direkt bei Kölnticket bestellt werden (https://www.koelnticket-fuer-alle.de https://www.koelnticket-fuer-alle.de/oder telefonisch 0221 2801).

    Am 5.12. ab 10 Uhr startet der Vorverkauf.
    Wir freuen uns darauf, Euch/Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung zu treffen!

    Jetzt erstmal viel Spaß beim Stöbern im Programm und viel Erfolg beim Kartenkauf!

     

  • Veranstaltung: Angst oder Vernunft: Was steht hinter der Debatte um den Bluttest auf Trisomien?

    13.11.2019

    mittendrin e.V.

    Angst oder Vernunft:
    Was steht hinter der Debatte um den Bluttest auf Trisomien?

    Der Kölner Verein mittendrin e.V. lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe Inclusion Infusion am 3. Dezember um 19 Uhr im COMEDIA Theater in Köln zur Podiumsdiskussion um den Bluttest auf Trisomien ein. Auf dem Podium werden zu Gast sein:

    Corinna Rüffer, behindertenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion
    Prof. Dr. med. Stefan Sauerland, Leiter Ressort Nichtmedikamentöse Verfahren am Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)
    Kirsten Achtelik, Diplom-Sozialwissenschaftlerin, Journalistin und Autorin
    Rebecca Maskos, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Bremen im Studiengang Soziale Arbeit und Journalistin
    Ein*e Gynäkolog*in aus der Praxis, N.N.

    Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung diskutieren die Teilnehmer*innen auf dem Podium über die medizinische Sinnhaftigkeit des Testverfahrens. Zu Beginn wird Natalie Dedreux, Aktivistin mit Trisomie 21, ein Eingangsstatement halten und ihre Petition gegen die Kassenzulassung des Bluttests vorstellen.

    „Wir möchten bei der Diskussion gerne herausfinden, inwieweit eigentlich rationale Argumente in der aktuellen Debatte um die Kassenzulassung eine Rolle spielen – oder ob nicht vielmehr die gesellschaftliche Angst vor dem Kind mit der Trisomie 21, das uns als Symbol von Behinderung erscheint, Kern der aktuellen Entwicklung ist“, so Tina Sander, Projektleiterin beim mittendrin e.V.
    Es soll diskutiert werden, inwieweit sich künftig der Druck auf die einzelne Schwangere erhöht, die angebotenen Testverfahren auch anzuwenden. Und was es für Betroffene und ihre Familien bedeutet, wenn Menschen mit Down-Syndrom immer mehr als vermeidbare Restexistenz angesehen werden.

    Die Veranstaltung wird von Gebärdensprachdolmetscher*innen für gehörlose Menschen übersetzt. Eine Dolmetscherin für Leichte Sprache ist angefragt. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich, der Eintritt ist frei.
    Rollstuhlfahrer*innen bitten wir um eine Anmeldung unter info@mittendrin-koeln.de, da die Plätze begrenzt sind. Für Platzreservierungen können Sie sich ebenfalls unter dieser Mailadresse anmelden.

    Das COMEDIA Theater kooperiert bei der Veranstaltung. Das Projekt Inclusion Infusion wird über einen Zeitraum von drei Jahren gefördert von der Aktion Mensch, die Kämpgen-Stiftung unterstützt die Kosten für die Gebärdensprachdolmetscher*innen.

    Ansprechpartnerin für Presseanfragen:
    Tina Sander
    Mobil: 0179 - 925 69 73

    Veranstaltungsort:
    COMEDIA Theater
    Grüner Saal
    Vondelstraße 4-8
    50677 Köln

    www.mittendrin-koeln.de
     

  • Große Prunk- und Kostümsitzung der Naaksühle mit Dolmetscher für Gebärdensprache

    08.10.2019

    Auch in der nächsten Karnevalssession ist die Große Prunk- und Kostümsitzung der Naaksühle wieder barrierefrei für gehörlose Jecken:

    Große Prunk- und Kostümsitzung
    Veranstaltungstag: Samstag, 08. Februar 2020
    Beginn: 16:00 Uhr
    Ort: Stadthalle Köln Mülheim, Jan Wellem-Str. 2, 51065 Köln

    Damit alle Gehörlosen eine optimale Sicht auf die Dolmetscher erhalten, sind im Saal bereits spezielle Plätze reserviert worden. Die Kartenanfrage für Gehörlose erfolgt ausschließlich per Email an markus.hilligsberg@gmail.com!
    45,50 € Endpreis

    Im Ticketpreis sind alle Gebühren, sowie ein VRS Ticket (gültig am Veranstaltungstag) enthalten.

    http://www.naaksuehle.de/karten/

  • Kinderfilmfest Cinepänz mit Dolmetscher für Gebärdensprache

    08.10.2019

    Das Kinderfilmfest Cinepänz bietet auch dieses Jahr im November wieder einige Kinder- bzw. Jugendfilme, die in Gebärdensprache gedolmetscht werden.

    Hier der Link zum Programm:https://www.jfcmedienzentrum.de/cinepaenz/programm/

    Bitte oben rechts bei "Gehörlose Version" das Häkchen setzen, dann erscheinen alle fünf Filme, die in Gebärdensprache gedolmetscht werden.

  • 1. Kölner Literaturnacht 04. Mai 2019

    28.03.2019

    Die Autorengruppe FAUST beleuchtet das Glück in all seinen Facetten!

    Wo? Café inSide

    Wann? 17.00 Uhr mit Gebärdensprachdolmetscherin

    Das Leben und das Glück – geht das zusammen? Und: Schriftstellerleben und Glück – geht das zusammen? „Ich habe für Happy-Ends nichts übrig. Ich fühle mich hintergangen. Unglück ist das Normale“, sagt Vladimir Nabokov als einer der großen Literaten. Und was sagen die Autorinnen und Autoren aus der Autorengruppe FAUST (Freie Autoren, Schriftsteller, Texterfinder)? In verschiedensten Geschichten beleuchten sie das Glück in seinen unterschiedlichen Facetten. 

    T. S. Dorsen studierte Literaturwissenschaften und hat unter anderem Namen fünf Romane veröffentlicht.

    Thomas Geduhn ist als Anthropologe, Autor und als Unternehmer im Bereich Inklusion tätig.

    Margit Hähner studierte Germanistik und Theologie. Sie veröffentlichte vier Romane und zahlreiche Kurzgeschichten.

    Mila Mutzbach ist zuständig für die Sammlung und Weitergabe rheinischer Anekdötchen.

    Rolf Polander, Büchermacher von Profession, Bibliomane aus Leidenschaft, Verse- und Geschichtenschreiber aus Lust am Spiel. 

    Weitere Informationen:

    http://autorengruppe-faust.de

    http://inside-cafe.com

    Hier der Flyer zum Download: Lesung Literaturnacht mit GebärdendolmetscherIn.pdf

  • lit.Cologne und lit.kid.cologne 2019

    03.12.2018

    Wie jedes Jahr im Dezember wird das Programm für die lit.Cologne im folgenden Jahr veröffentlicht und es startet der Vorverkauf der begehrten Karten.

    Wieder gibt es interessante Schauspieler und tolle Bücher im Programm!

    Die Veranstalter der lit.Cologne haben auch in diesem Jahr wieder exklusiv für gehörlose und schwerhörige Besucher die Liste mit den Veranstaltungen bereits heute zur Verfügung gestellt, damit ihr schon mal in Ruhe schauen könnt. Die offizielle Veröffentlichung des Programms ist morgen, Dienstag, 04.12.2018.

    Der Vorverkauf für die Karten startet am Mittwoch, 05.12.2018, um 10:00 Uhr.

    Hier findet Ihr alle Termine des Programms für Erwachsene - einschließlich Informationen zur Bestellung der Karten: lit.COLOGNE 2019

    Und hier ist das Programm der lit.kid.COLOGNE, die Lesungen für Schulklassen und das Nachmittagsprogramm für Kinder und Jugendliche: lit.KID.COLOGNE 2019

    Viel Vergnügen beim Stöbern im Programm und viel Erfolg beim Bestellen der Karten!

     

  • Karnevalssitzungen mit Gebärdensprachdolmetscher/-innen

    25.10.2018

    Für die Jecken gibt es drei Sitzungen mit Gebärdensprachdolmetschern:

     

    Prinzenproklamation in Bonn

    Am Freitag, 11.01.2019 findet im Bonner Maritim die Prinzenproklamation des Festausschuss Bonner Karneval 2019 statt.

    Hier der Link: http://www.karneval-in-bonn.de/start/Termine/newse/Proklamation-des-Bonner-Prinzenpaares-Prinz-Thomas-I-und-Bonna-Anne-Christin-I---Festausschuss-BONNER-KARNEVAL-eV__3295.html?xz=0&ci=3295&cs=2&cc=1&sd=1#newse_3295

     

    Naaksühle Köln

    Schon eine lange Tradition haben die Naaksühle Köln in Bezug auf Barrierefreiheit für gehörlose Jecken, nächste Session am Samstag, 16.02.2019 (evtl. schon ausverkauft).

    Hier der Link: https://www.naaksuehle.de/news/

     

    Fatal banal - "die Kultsitzung aus Ehrenfeld" und "tuschfrei seit 1992"

    Erstmals in diesem Jahr bieten die Veranstalter von Fatal banal eine Sitzung mit Gebärdensprachdolmetschern an. Diese ist am Sonntag, 03.02.2019 um 18:00 Uhr.

    Weitere Informationen hierzu unter http://www.fatalbanal.de/

    oder hier: fatal-banal

  • Kinderfilmfest Cinepänz

    25.10.2018

    Auch in diesem Jahr werden wieder einige Filme des Kinderfilmfestes Cinepänz in Gebärdensprache gedolmetscht. Die Filme eignen sich gut für einen Kinobesuch mit der ganzen Familie.

    Die Termine im Überblick:

    Samstag, 17. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: "Kidnapping"

    Sonntag, 18. November 2018, 14:00 Uhr Cinenova-Kino: "Die kleine Hexe"

    Montag, 19. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: "Lomo"

    Samstag, 24. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: Fannys Reise"

    Sonntag, 25. November 2018, 15:00 Uhr Odeon-Kino: "Das doppelte Lottchen"

     

    Hier der Link zum Programm. Bitte oben rechts "gehörlose Version" anklicken, dann werden alle fünf Filme mit einer Beschreibung und der Altersangabe angezeigt.

    https://www.cinepaenz.de/programm/

  • Museumsnacht Köln 03. November 2018

    25.10.2018

    Am Samstag, 03.11.2018 findet die Museumsnacht in Köln statt.

    Es gibt eine Führung mit Gebärdensprachdolmetscherin um 20:30 Uhr im NS-Dokumentationszentrum (Appellhofplatz 23 - 25, 50667 Köln)

    Videoguides im Rautenstrauch-Joest-Museum: Am Infostand besteht die Möglichkeit, für Gehörlose kostenlose Videoguides auszuleihen.
    Per Knopfdruck werden Filme in Gebärdensprache auf dem Display des Gerätes angezeigt und Hintergrundwissen vermittelt.

    Hier der Link zur Homepage des Veranstalters: http://www.museumsnacht-koeln.de/barrierefreiheitundcoMN18

  • Run of Colours am 22. September 2018 im Rheinau-Hafen Köln

    09.08.2018

    Der Run of Colours gehört zu den Top 10-Laufveranstaltungen in der Kölner Region und ist aus dem Sportkalender nicht mehr wegzudenken. Seit 2009 wird der Lauf unter dem Motto „Ich lauf‘ mir die Füße bunt“ von der Lebenshaus-Stiftung zugunsten der Aidshilfe Köln veranstaltet.

    Auch in diesem Jahr wird das Bühnenprogramm wieder in Gebärdensprache gedolmetscht. Also Laufschuhe anziehen und loslaufen - alleine oder mit Freunden - oder einfach hingehen, zuschauen und anfeuern.

    Hier findet Ihr weitere Informationen: http://www.aidshilfe-koeln.de/events/run-of-colours/

    Run of Colours

  • COME-TOGETHER-CUP - mit Gebärdensprachdolmetscher/innen

    30.05.2018

    Am Donnerstag, den 31. Mai 2018 (Fronleichnam), wird in Köln beim 24. COME- TOGETHER-CUP auf den Vorwiesen des RheinEnergieSTADION ́s gekickt, diskutiert und gefeiert. 36 Frauen- und 36 Männerteams treten auf insgesamt 12 Fußballplätzen gegeneinander an und auf einer rund 70.000 m2 großen Veranstaltungsfläche unterhalten Live-Musik, Promi-Spaßkick, Spieleparcours und vieles mehr!

    Beim Promi-Spaßkick um 16:15 Uhr zwischen den “Latenten Talenten” und der “Homogenen Ballkultur” sind u. a. TV-Moderator Jean Pütz, FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle, TV-Shootingstar Faisal Kawusi, Comedienne Tahnee, WDR-Moderator Till Quitmann, Stand-Up-Comedian Simon Stäblein, Speerwurf-Weltmeister Mathias Mester, ESC 2018-Star Mikolas Josef, TV-Moderatorin Shary Reeves, Schauspieler Georg Uecker, Supertalent-Gewinnerin Marcella Rockefeller und Weltmeisterin Sonja Fuss am Start.

    Im “knallbunten” Bühnenprogramm dürfen sich die Besucher ab 17:45 Uhr u. a. auf den Sechsplatzierten beim ESC 2018 Mikolas Josef, die beliebten Kölner Newcomer-Bands Lupo und Kempes Feinest, Supertalent-Gewinnerin Marcella Rockefeller sowie die Höhner freuen.

    Gemeinsam setzen Spieler_innen, Besucher_Innen und Helfer_innen beim COME- TOGETHER-CUP spielerisch ein Zeichen gegen Ausgrenzung und für Vielfalt. Was 1995 mit 10 Männerteams begonnen hat, ist heute Europas publikumsstärkstes Tages- Freizeitfußballturnier. Seit 1995 verzeichnet der COME-TOGETHER-CUP mittlerweile insgesamt 300.000 Besucher_innen, 1.030 Teams, 223.000 EURO Benefizerlöse und 2.650 Helfer_innen.

    Der COME-TOGETHER-CUP ist barrierefrei für gehörlose Besucher_innen: Das gesamte Programm wird von Gebärdensprachdolmetscher_innen gedolmetscht.

    Weitere Informationen auf http://come-together-cup.de

     

     

  • Sendung "Anne Will" mit Gebärdensprachdolmetschern live im HbbTV

    18.01.2018

    Hier eine akutelle Information des Deutschen Gehörlosen-Bundes:

    Wir möchten Ihnen die neuen Informationen des NDR weiterleiten:

    Ab nächsten Sonntag, den 21. Januar 2018, wird die erfolgreichste politische Gesprächssendung im deutschen Fernsehen „Anne Will“ um 21:45 Uhr erstmals Live im HbbTV und auch in der NDR-Mediathek in Deutscher Gebärdensprache ausgestrahlt.

    Diesen neuen Service gibt es Live über die HbbTV-Startleiste des Ersten sowie online unter diesem Link:

    https://daserste.ndr.de/annewill/dgslivestream100.html

    Die bekannte politische Talkshow „Hart aber Fair“ ist ab diesem Jahr ebenfalls erstmals bei HbbTV Live im Fernsehen in Deutscher Gebärdensprache zu sehen, nachdem sie ja bereits seit langem in der Mediathek zur Verfügung stand.

    Man muss nur Hybrid broadcast broadband TV (HbbTV) einschalten (also den roten Knopf am Fernseher – wie letztes Jahr bei den Wahlsendungen). Allerdings muss der Fernseher dafür mit dem Internet verbunden sein.

    Die Übersetzung des Erfolgstalks in Gebärdensprache ist eine Ergänzung der barrierefreien Angebote. Die Sendung wird bereits seit vielen Jahren untertitelt. Dank HbbTV wird es langsam immer besser mit den Fernsehsendungen in Deutscher Gebärdensprache. Durch diese Technik kann das Fernsehen barrierefreier werden.

    Wir wünschen Ihnen spannende politische Diskussionen und freuen uns über Ihr Feedback!

    Freundliche Grüße
    Präsidium und Bundeskompetenzzentrum
    Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.

    Wir freuen uns, dass die ARD ihr barrierefreies Angebot für gehörlose Menschen erweitert!


     

  • lit.Cologne 2018

    04.12.2017

    Wir freuen uns, dass auch im nächsten Jahr wieder Veranstaltungen der lit.Cologne und der lit.kid.Cologne durch den Einsatz von Gebärdensprach- und/oder Schriftdolmetschern barrierefrei für gehörlose und schwerhörige Besucher angeboten werden. Exklusiv für gehörlose und schwerhörige Menschen hat uns die lit.Cologne heute schon die Liste der Veranstaltungen mit Gebärdensprach- und Schriftdolmetschern zur Verfügung stellt.

    Alle Termine und Informationen - auch zum Ticketverkauf - hier: lit.cologne 2018

    Der Kartenvorverkauf beginnt am Mittwoch um 10:00 Uhr.

    Viel Spaß bei der Auswahl und viel Vergnügen bei den spannenden Veranstaltungen mit interessanten Autoren und bekannten Schauspielern!

    Das Loor Ens-Team wünscht eine schöne Adventszeit!
     

  • Online-Petition zur drohenden zwangsweisen Implantation eines CI bei einem zweijährigen Kind

    13.11.2017

    Viele von euch haben vermutlich schon im Taubenschlag gelesen, dass am 20. November eine gerichtliche Anhörung stattfindet zur Frage der Implantation eines CI bei einem zweijährigen Kind gegen den Willen der tauben Eltern. Hier der Link zum Taubenschlag: http://www.taubenschlag.de/2017/11/zwangsimplantation-in-braunschweig/

    Aktuell gibt es eine online-Petition gegen die zwangsweise Implatation des Kindes. Den Link findet ihr hier:

    https://www.openpetition.de/petition/online/stop-ci-zwang

    Bitte leitet diese Informationen weiter und unterschreibt die Online-Petition!

  • Kinderfilmfest Cinepänz - Filme mit Gebärdensprachdolmetscher

    20.10.2017

    Auch in diesem Jahr werden einige Filme des Kinderfilmfest Cinepänz wieder von Gebärdensprachdolmetschern für kleine und große Filmfans übersetzt:

     

    Samstag, 18.11.2017, 15:00 Uhr: Eröffnung des Kinderfilmfest und Film „Schraube locker“

    Von Schrottplätzen, schrägen Schraubern und dem Abenteuer im Weltraum

    (empfohlen ab 7 Jahren)

    Ort: Odeon-Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln

     

    Sonntag, 19.11.2017, 14:00 Uhr: „Amelie rennt“

    Berührende Geschichte über eine rotzfreche Großstadtgöre in den Bergen

    (empfohlen ab 9 Jahren)

    Ort: Cinenova, Herbrandstraße 11, 50825 Köln

     

    Montag, 20.11.2017, 15:00 Uhr. „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“

    Fantastisches Remake der berühmten Fernsehserie der Siebziger Jahre

    (empfohlen ab 8 Jahre)

    Ort: Cinenova, Herbrandstraße 11, 50825 Köln

     

    Freitag, 24.11.2017, 16:30 Uhr: „Wolkenjunge“

    Stadtbewohner in der Natur des Nordens

    (empfohlen ab 7 Jahren)

    Ort: Odeon-Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln

     

    Sonntag, 26.11.2017, 15:00 Uhr: Abschlussveranstaltung mit Preisvergabe und Film „Nur ein Tag“

    Vom kurzen Leben einer Eintagsfliege nach dem gleichnamigen Buch von Martin Balscheit

    (empfohlen ab 7 Jahren)

    Ort: Odeon-Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln

     

    Weitere Informationen zum Kinderfilmfest: http://www.cinepaenz.de/Start