Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche

Betreuungsangebote für Kinder und Jugendliche

Unser Angebot richtet sich an Familien mit hörbehinderten oder hörenden nichtsprechenden Kindern und Jugendlichen, die eine eingeschränkte Alltagskompetenz oder eine geistigen Behinderung haben. Für diesen Personenkreis gibt es die Möglichkeit bei der jeweiligen Pflegekasse einen Antrag auf zusätzliche Betreuungsleistungen
 zu stellen (nach der HBPfVO, Verordnung über niedrigschwellige Hilfe- und Betreuungsangebote für Pflegebedürftige). Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragstellung. Ziel ist die Entlastung der pflegenden Angehörigen und die Förderung der Kinder und Jugendlichen durch stundenweise Betreuung im häuslichen Umfeld bzw. die Begleitung zu Terminen oder Veranstaltungen. Mögliche Betreuungszeiten können individuell abgesprochen werden und richten sich nach Ihrem Bedarf (z.B. regelmäßig einmal in der Woche, in den Schulferien, zu einzelnen Terminen).